Über mich

Über mich

Seit 2010 ist die abstrakte Malerei meine große Leidenschaft geworden. Malen bedeutet für mich immer wieder zu experimentieren, Neues zu entdecken und einen ständigen Wandel zu durchleben. Inspirationen finde ich überall im täglichen Leben. Die schönsten Farbenspiele, Formen und Lichtspiele finde ich in der Natur. Als Mitglied des Vereins Kunst & Kultur in LA genieße ich den Austausch mit Gleichgesinnten und erweitere so meinen Horizont.

Malen bedeutet für mich in eine andere Welt einzutauchen, tiefe Glücksgefühle und kostbare Momente zu erleben und mit mir und meinem Werk eins zu werden.

 

Gisela Jungbauer Kunst

Am liebsten male ich mit Acrylfarben, abstrakt auf großen Leinwänden. Ich male mit Pinsel, benutze manchmal nur den Spachtel oder die bloßen Hände. Ein Bild kann aus vielen Schichten unterschiedlichster Materialien wie Spachtelmasse aus Acrylbinder mit Marmor- oder Steinmehl, Sand, Asche, Kaffeesatz, Sägemehl oder Lehm und natürlich Acrylfarben, Kohle, Kreide und Tusche entstehen. Das Zusammenspiel und die Harmonie der Farben sind für mich elementar. Etwas Schönes zu schaffen und dem Betrachter Freude zu machen, motiviert mich dabei.

Meine Bilder sollen mit der Wahrnehmung des Betrachters spielen, ihn dazu anregen, seine eigenen Interpretationen mit einzubringen, daher haben die wenigsten meiner Objekte einen Namen. Nicht jedes Bild muss einen tieferen Sinn innehaben, sondern kann allein durch die Komposition von Farbe – Form – Material die Seele des Betrachters berühren und ihm gut tun.